Meldung

»Bildung ist die Grundlage unserer Sozialen Marktwirtschaft«

Nach­dem schon am Sams­tag der stell­ver­tre­ten­de CDU-Bun­des­vor­sit­zen­de Tho­mas Stro­bl und die Bun­des­bil­dungs­mi­nis­te­rin Prof. Dr. Johan­na Wan­ka Gruß­wör­ter gehal­ten hat­ten, war Dr. Mar­tin Pät­zold MdB am Sonn­tag mor­gen ein­ge­la­den, in einer Podi­ums­dis­kus­si­on mit den Dele­gier­ten über die Bil­dungs­re­pu­blik Deutsch­land zu dis­ku­tie­ren. Dabei mach­te er deut­li­ch, dass »die Zukunft Wett­be­werbs­fä­hig­keit der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land vor allem davon abhängt, wie gut wir unse­re jun­gen Men­schen aus­bil­den!«

Eben­so waren vie­le Dele­gier­te dar­an inter­es­siert, wie die ers­ten Tage als fri­sch gewähl­ter Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter waren. Neben ein paar klei­ne­ren, teils hei­te­ren Anek­do­ten aus den ers­ten Tagen, brach­te er auch an, dass er sich der hohen Ver­ant­wor­tung bewusst ist und sich nun vol­ler Taten­drang dar­an macht, sei­nen Bezirk Lich­ten­berg, sein Bun­des­land Ber­lin und auch ganz Deutsch­land zusam­men mit sei­nen Frak­ti­ons­kol­le­gen wei­ter vor­an­zu­brin­gen.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 27.10.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen