Meldung

Auf Wirtschaftstour in Lichtenberg

Am 20. August 2014 unter­nahm er zusam­men mit der Ber­li­ner Wirt­schafts­se­na­to­rin Cor­ne­lia Yzer, Dan­ny Frey­mark MdA, dem Lich­ten­ber­ger Stadt­rat für Stadt­ent­wick­lung Wil­fried Nün­thel und dem CDU-Orts­vor­sit­zen­den Karls­hor­st Fabi­an Peter eine Wirt­schafts­tour durch Lich­ten­berg. Dabei besich­tig­ten sie drei bedeu­ten­de Unter­neh­men. Ange­fan­gen bei der Ber­li­ner Kindl-Schult­heiss Braue­rei, über das Start-up-Unter­neh­men cho­cri zum Robo­ter­au­to­ma­ti­ons­spe­zia­lis­ten Kle­Ro offen­bar­te die­se Tour die gro­ße Viel­falt in der Lich­ten­ber­ger Unter­neh­mer­land­schaft.

»Es ist mir deut­li­ch gewor­den, dass wir die Rah­men­be­din­gun­gen für Unter­neh­mens­neu­grün­dun­gen und Start-Up-Unter­neh­men noch wei­ter ver­bes­sern müs­sen.«, erklärt Dr. Pät­zold.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 20.08.2014

Zurück zu allen Beiträgen