Meldung

Auf dem Berlin-Brandenburg-Tag

Zusam­men mit akti­ven Mit­glie­dern aus ande­ren Ber­li­ner Kreis­ver­bän­den haben wir uns um das Cate­ring geküm­mert. So sorg­ten wir für die Ver­sor­gung mit Geträn­ken und auch mit Bröt­chen für den klei­nen Hun­ger. Unter dem Mot­to »Sicher­heit Gren­zen­los« the­ma­ti­sier­ten meh­re­re Gast­red­ner, wie zum Bei­spiel Peter Alt­mei­er MdB, Mar­tin Pät­zold MdB und Paul Zie­mi­ak, ihre Zukunfts­vi­sio­nen der Jun­gen Uni­on und mach­ten beson­ders deut­li­ch, wel­chen Stel­len­wert das The­ma Sicher­heit bei vie­len Men­schen besitzt. Anschlie­ßend dis­ku­tier­ten die Anwe­sen­den über viel­fäl­ti­ge The­men, wobei die Groß­pro­jek­te der Gro­ßen Koali­ti­on beson­de­re Auf­merk­sam­keit inner­halb der Dis­kus­sio­nen genos­sen.

»Durch unse­re Unter­stüt­zung bei der Ver­sor­gung der Teil­neh­mer haben wir einen wert­vol­len Bei­trag zum Gelin­gen des Ber­lin-Bran­den­burg-Tages geleis­tet. So konn­ten wir auch deut­li­ch machen, dass die Schü­ler Uni­on eine ernst­zu­neh­men­de, enga­gier­te Kraft inner­halb der Jun­gen Uni­on ist und dass wir sehr ger­ne dort mit­wir­ken, wo wir kön­nen. So bli­cken wir alle auf einen sehr erfolg­rei­chen Lan­des­tag zurück«, kom­men­tiert Flo­ri­an Kla­wun.

Herausgeber: Schüler Union Lichtenberg | 11.10.2014

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen