Meldung

Abschluss des Breitbandausbaus in Hohenschönhausen

Im Zeit­al­ter der Digi­ta­li­sie­rung in der ein Fil­me­abend ohne Strea­m­ing­diens­te kaum mög­li­ch ist, sich Haus­halts­ge­rä­te bereits über eine Inter­net­ver­bin­dung updaten oder man ein­fach nur pri­vat oder beruf­li­ch grö­ße­re Daten ver­sen­det, reicht ein 6Mbit/s Anschluss nicht aus.
Auf Anfra­gen des Abge­ord­ne­ten Dan­ny Frey­mark bei der Tele­kom infor­mier­te die­se nun über den aktu­el­len Stand des Breit­band­aus­baus: »Die ers­ten Ein­schal­tun­gen u.a. in Hohen­schön­hau­sen in den Anschluss­be­rei­chen 921, 971, 981 erfol­gen mit dem heu­ti­gen Tag (14.11.2016)), wei­te­re fol­gen in den nächs­ten Wochen und Mona­ten. Über 51.000 Haus­hal­te und Betrie­be in den Ber­li­ner Orts­tei­len Adlers­hof, Alt­glie­ni­cke, Blan­ken­fel­de, Buch, Fried­richs­hain, Hohen­schön­hau­sen, Karow, Köpe­nick, Kreuz­berg, Mit­te, Nie­der­schö­ne­wei­de, Pan­kow, Rei­ni­cken­dorf und Wei­ßen­see kön­nen ab sofort mit Geschwin­dig­kei­ten von bis zu 100 Mega­b­it pro Sekun­de (MBit/s) im Inter­net sur­fen.«
Kun­den, die Ihren Anschluss dem­entspre­chend umstel­len möch­ten, müs­sen sel­ber aktiv wer­den und ihren Ver­trag erwei­tern oder einen Neu­ver­trag mit der Tele­kom schlie­ßen. Dies kön­nen die Hohen­schön­hau­se­ner im Tele­kom Shop Hohen­schön­hau­sen, Pre­ro­wer Platz 1, 13051 Ber­lin tun.

Herausgeber: Danny Freymark | 18.11.2016

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen