Meldung

Bundesparteitag der CDU Deutschlands

Neben der Wahl des neu­en CDU-Gene­ral­se­kre­tärs Dr. Peter Tau­ber, stan­den noch vie­le wei­te­re Punk­te auf der Tages­ord­nung. Unter ande­rem wur­de das Pro­gramm für die Euro­pa­wahl beschlos­sen, ein neu­er Schatz­meis­ter gewählt und es gab Gruß­wor­te des Spit­zen­kan­di­da­tens der Euro­päi­schen Volks­par­tei, Jean-Clau­de Juncker. Die Viel­zahl an ver­schie­de­nen Reden und Debat­ten unter­strich, dass es nur mit der CDU ein wirt­schaft­li­ch star­kes und sta­bi­les Euro­pa geben kann.

Nach Dr. Pät­zold war die­ser Par­tei­tag »sehr ergeb­nis­ori­en­tiert und ließ vie­le Mög­lich­kei­ten für kon­struk­ti­ve Gesprä­che zu. Außer­dem war er ein Zei­chen dafür, dass die Ber­li­ner CDU immer mehr an Bedeu­tung gewinnt.«

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 06.04.2014

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen